Sie sind hier: Startseite

Seminar für Liturgiewissenschaft - Herzlich Willkommen!

Aktuelles

Logo uni

Das Seminar für Liturgiewissenschaft lädt ein zur

Antrittsvorlesung von Professor Dr. Andreas Odenthal

am dies academicus, Mittwoch, dem 5. Dezember 2018, um 16 Uhr

im Festsaal der Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3

 

Resonanz-Raum Gottesdienst?

 

Überlegungen zu einer zeitsensiblen Liturgiewissenschaft im Anschluss an Hartmut Rosa

 

Ist diese Welt zu schnell für Gott? Und ist der Gottesdienst nicht zu langsam für diese Welt? So jedenfalls legen es die Thesen des Jenaer Soziologen Hartmut Rosa nahe, der als Kennzeichen unserer Zeit Beschleunigung diagnostiziert: Ein immer schnelleres Nacheinander von Ereignissen. Diese Tendenz kann zur „Entfremdung“ führen, weil soziale Kommunikationsstrukturen das Tempo bestimmen. Manche kirchliche Praxis bietet deshalb Zonen der Entschleunigung an. Doch dies ist für Rosa keine Lösung. Vielmehr hilft Resonanz weiter: Die Art und Weise des In-Beziehung-Tretens zwischen Subjekt und Welt, das „Aufleuchten einer Verbindung zur Quelle starker Wertungen“ inmitten einer ansonsten schweigenden Welt. In diesem Sinne und über Rosa hinausgehend wird in der Vorlesung der Gottesdienst als Resonanzraum entworfen. Zugleich wird das Moment der Beschleunigung in der kirchlichen Tradition aufgespürt, etwa in der Adventsliturgie.

 

---------------------------------------

 

 

kirchenabrisse.png

 

 

Berichte

 

  • Ökumenische Romexkursion gemeinsam mit der Evangelisch-Theologischen Fakultät  [Bericht]

  • Radiosendung auf WDR 5 mit Prof. Gerhards [weiter]
  • Interview mit Dr. Kim de Wildt in der Kölner Kirchenzeitung [weiter]
  • Neuer Artikel zum katholischen Gottesdienst bei Wirelex  [weiter]
  • Featured article: "The struggle for sustaining religious heritage in a time of change" by Albert Gerhards, Rob Plum & Kim de Wildt [weiter]
  • Die „Straße der Moderne“ geht online [weiter]
  • Nutzungsmöglichkeiten von Kirchenräumen finden: Abt-Herwegen-Institut suchte nach Perspektiven für Sakralräume in heutiger Gesellschaft [weiter]

Artikelaktionen